Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Gott dienen

"Wer wollte in unserer Zeit für einen geringeren Zweck leben als Gott zu dienen?"

John Wesley (1703 - 1791)

Willkommen bei der EMK Region Zimmerberg

 

Sie befinden sich bei den Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche am linken Zürichseeufer. Die Region ist nach dem Zimmerberg benannt, einer Hügelkette, die sich zwischen Zürichsee und Sihltal erstreckt.

 

Unser Gemeindeprogramm und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten links.

Wir helfen allen, wenn wir zum Basar einladen, denn wir sitzen alle in einem Boot. Mit dem Erlös unterstützen wir die Nothilfe unseres Hilfswerkes CONNEXIO, um u. a. Flüchtlingen eine Heimat zu geben. Wir helfen den Pfarrpersonen im Osten, damit sie ihren umfassenden Dienst, auch u. a. an den Flüchtenden und Notleidenden aufnehmen können. Immer noch müssen Menschen aus ihrer schwierigen Situation flüchten. In ihrer Hoffnung auf ein Überleben wagen sie die Fahrt mit untauglichen Booten übers Meer nach Europa. Sie suchen einen Hafen, wo sie an Land gehen, ankommen und leben können. Mit jedem Rappen, den wir geben, lindern wir die Not.

Wir helfen allen, wenn wir zum Basar einladen, denn wir sitzen alle in einem Boot. Mit dem Erlös unterstützen wir die Nothilfe unseres Hilfswerkes CONNEXIO, um u. a. Flüchtlingen eine Heimat zu geben. Wir helfen den Pfarrpersonen im Osten, damit sie ihren umfassenden Dienst, auch u. a. an den Flüchtenden und Notleidenden aufnehmen können. Immer noch müssen Menschen aus ihrer schwierigen Situation flüchten. In ihrer Hoffnung auf ein Überleben wagen sie die Fahrt mit untauglichen Booten übers Meer nach Europa. Sie suchen einen Hafen, wo sie an Land gehen, ankommen und leben können. Mit jedem Rappen, den wir geben, lindern wir die Not.


Was wir anbieten: Frühstück, Mittagessen, Kaffeestube, selbstgebackene Guetzli, Adventsgestecke, Quiz, Buurestand, Kinderecke, Kleiderbörse ...

Herzlich willkommen!

 

>>> zm Flyer

Offene Kirche im Dorf

Die evangelisch-methodistische Kirchgemeinde in der Wädenswiler Rosenbergstrasse weitet ihr Projekt „Offene Kirche im Dorf“ aus. Ab sofort öffnet sie freitags ab 10 Uhr die Rosenbergkapelle als Raum der Stille zum Beten, Schweigen, Nachdenken, ein Licht entzünden. In den Gemeinderäumen kann man einen Kaffee trinken und die Kinder spielen lassen. Ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit, am Mittagsgebet und anschliessend am Mittagstisch sowie den weiteren Angeboten bis 16 Uhr teilzunehmen.

Die evangelisch-methodistische Kirchgemeinde in der Wädenswiler Rosenbergstrasse weitet ihr Projekt "Offene Kirche im Dorf" aus. Ab sofort öffnet sie freitags ab 10 Uhr die Rosenbergkapelle als Raum der Stille zum Beten, Schweigen, Nachdenken, ein Licht entzünden. In den Gemeinderäumen kann man einen Kaffee trinken und die Kinder spielen lassen. Ab 12 Uhr besteht die Möglichkeit, am Mittagsgebet und anschliessend am Mittagstisch sowie den weiteren Angeboten bis 16 Uhr teilzunehmen.


Rosenbergkapelle
Rosenbergstr. 4
jeden Freitag ab 10 Uhr offene Kirche

Nach oben

Die Evangelisch-methodistische Kirche bietet Ihnen ein kostenloses Gespräch (bis zu einer Stunde) an alle zwei Wochen freitags 14 – 16 Uhr in der Rosenbergkapelle Wädenswil Rosenbergstrasse 4 (Nähe Migros). Nächste Termine: 7. Juni, 21. Juni, 5. Juli

Beratung in der Rosenbergkapelle

Sind Sie an einem Punkt, wo Sie nicht recht weiterwissen?
Suchen Sie dafür einen Gesprächspartner?
Brauchen Sie Unterstützung bei einer Entscheidung?
Fragen Sie sich, wohin Sie sich wenden sollen?


Die Evangelisch-methodistische Kirche
bietet Ihnen ein kostenloses Gespräch
(bis zu einer Stunde) an
alle zwei Wochen freitags 14 – 16 Uhr
in der Rosenbergkapelle Wädenswil
Rosenbergstrasse 4 (Nähe Migros)


Die nächsten Termine finden Sie im Monatsprogramm.


Als Gesprächspartner stehen bereit:
- Peter Gumbal, Pfarrer
- Claus D. Eck, Psychologe
- David Brenner, Pfarrer, sozialdiak. Mitarbeiter Stadtmission
Es sind in der Regel zwei von diesen Personen vor Ort.


Kontakt und weitere Informationen unter
Tel. 044 780 30 95

Nach oben

Das Spatzenäscht ist ein Treffpunkt für Eltern und Grosseltern mit Kindern oder Enkeln. Evangelisch-methodistische Kirche, Wädenswil, Donnerstags, alle 14 Tage

Das Spatzenäscht ist ein Treffpunkt für Eltern und Grosseltern mit Kindern oder Enkeln. Evangelisch-methodistische Kirche, Wädenswil, Donnerstags, alle 14 Tage

Das Angebot für Frauen, die Ideen haben oder anderen bei der Verwirklichung ihrer Ideen helfen wollen. Am Anfang werden wir das Projekt "Mini Decki" unterstützen: Jedes in die Schweiz einreisende Flüchtlingskind soll eine eigene Decke erhalten.

 

Jeden 3. Dienstag im Monat im Gemeinschaftsraum der EMK Horgen.

 

Für mehr informationen klicken Sie auf die Grafik.

 

Die Termine finden Sie im Gemeindeprogramm.

Im Rahmen des Projekts "offene Kirche im Dorf" beginnen wir mit einem neuen Angebot: Jeweils am letzten Montag im Monat laden wir zu einem Wähenzmittag ein. Danach möchten wir zu einem fröhlichen Spielnachmittag zusammensitzen.
Jedermann ist herzlich dazu eingeladen.

 

Gemeinschaftsraum der EMK Horgen

Seestrasse 184, Horgen, Eingang beim Parkplatz Haus Tabea, im Untergeschoss

Kontakt: Hanna Läng 079 696 36 65

News EMK Schweiz

18.11.2017

Zentralkongo: „Jetzt muss die Kirche prophetisch auftreten“

Die Präsidentenwahlen in der Demokratischen Republik Kongo finden wohl erst Ende 2018 statt. Doch...

16.11.2017

"Weyergut" wird saniert und erweitert

Nach mehreren Jahren der Planung wird jetzt im November die dringend notwendige Sanierung des...

15.11.2017

Bischof im Ostkongo: „Und doch habe ich keine Angst“

Im Ostkongo dauert der gewaltsame Konflikt schon seit Jahren an. Die Kirchen mahnen bisher...

United Methodist Church