Sie befinden sich hier: Startseite / Theater mit den ganz Kleinen und Grossen
suche

Neuanfang

"Immer, wenn es Gott gefiel, auf Erden etwas Grosses zu tun, hat er mehr oder weniger den Pfad des Gewohnten verlassen."

John Wesley (1703 - 1791)

Theater mit den ganz Kleinen und den Grossen

[15.12.2014] Beim Adventspiel von der „Kerze, die nicht brennen wollte“ waren die Kleinkinder unserer Wädenswiler Gemeinde die Hauptdarsteller. Am dritten Adventssonntag spielten sie vor vollem Haus ihr kleines Theaterstück – unterstützt von der Teeniegruppe und dem Sonntagsschulteam. Anschliessend waren gross und klein noch lang bei der Adventsvesper gemütlich beisammen. Und natürlich gab es auch Gschänkli für die Nachwuchsschauspieler.

 

Bereits am Mittwoch zuvor waren die etwas grösseren Kinder zum Basteln von Weihnachtsgeschenken in die Rosenbergkapelle eingeladen. 29 kreative Buben und Mädchen waren gekommen und stellten unter Anleitung der Frauen vom Team schöne Sachen her, die sie anschliessend als Geschenke verpackten. Dazu gab es Lieder, eine Geschichte und ein Zvieri.

 

Noch einmal Theater gibt es bei der Christvesper am 24. Dezember. Dann führen die Erwachsenen das Stück „Christgeburt 2014 – Wenn Jesus heute zur Welt käme“ auf. Das Spiel wurde, wie in den letzten Jahren, von Stefan Weller geschrieben. Neu ist, dass wir mit Mirjam Wiggenhauser eine professionelle Schauspielerin im Team haben, die nicht nur mitspielt, sondern die Regie übernommen hat.

 

Nach oben

United Methodist Church